Navigationsabkürzungen:

 

Hauptinhalt:

21. Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement

Der Veranstaltungsort, das Wissenschaftszentrum Kiel. Foto: Jelena Koschany

Ausführliche Beschreibung

Der Veranstaltungsort, das Wissenschaftszentrum Kiel. Foto: Jelena Koschany

 

Das bundesweite Treffen der kommunalen Macher und Entscheider bietet neben den Hauptvorträgen vor allem insgesamt 16 Workshops zu folgenden Themenschwerpunkten:

Das detaillierte Programm wird ab Mitte Februar veröffentlicht. Veranstaltet wird der Fachkongress vom Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) gemeinsam mit der Landeshauptstadt Kiel als Gastgeberin. Kooperationspartner sind der Deutsche Städtetag, der Deutsche Städte- und Gemeindebund und der Deutsche Landkreistag sowie das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein. Das Programm richtet sich an Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Stadtentwicklung und Stadtplanung, Wirtschaftsförderung, Liegenschaften sowie an Ratsmitglieder.

Veranstalter:

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (Difu), Landeshauptstadt Kiel

Veranstaltungsort:

Wissenschaftszentrum Kiel
Fraunhoferstraße 13, 24118 Kiel

Anmeldung:

Anmeldeunterlagen stehen ab Mitte Februar bereit.

Teilnahmegebühren:

150 Euro für Vertreter/innen aus den Kommunen;
300 Euro für alle anderen Teilnehmer/innen.

Ansprechpartnerin:

Sigrid Künzel

Telefon: 0221/340308-0

E-Mail:kuenzel(at)difu.de

Weitere Informationen zum Fachkongress finden sich auf der Website des Difu.


Zusätzliche Informationen: