Navigationsabkürzungen:

 

Hauptinhalt:

Veranstaltungstermine

10.-11. November 2009 - PCM-Symposium: Raumkühlung mit Phase Change Materials

Mit dieser Veranstaltung wird der aktuelle Forschungsstand im Bereich der Latentwärmespeicher aufgezeigt. Es werden verschiedene PCM-Systeme und ihre Wirkungsweise vorgestellt, praktische Umsetzungsmöglichkeiten, Projektergebnisse sowie erste Praxiserfahrungen präsentiert. Dadurch bietet sich ein umfassender Überblick über deutschlandweite Aktivitäten zum Einsatz von PCM in Gebäuden. Das Symposium eröffnet die Möglichkeit, sich direkt bei den Herstellern über am Markt verfügbare PCM-Produkte- und Systeme zu informieren.

14. Juli 2009 - Kooperationsforum Urbane Nachhaltigkeit

Auf dem von der Bayern Innovativ GmbH in enger Zusammenarbeit mit der Bayerischen Architektenkammer und dem Lehrstuhl für Bauklimatik und Haustechnik der TU München konzipierten Kooperationsforum "Urbane Nachhaltigkeit – Architektur, Energieeffizienz, Städteplanung" stellen Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung Trends der urbanen Nachhaltigkeit vor. Die Themen reichen von der energieeffizienten Gebäude- und Stadtplanung über zukunftsfähige Energieversorgungskonzepte, die Integration regional verfügbarer Ressourcen bis hin zu kommunalpolitischen Umsetzungsstrategien.

05. Mai 2009 - Berliner Energietage - Wege zur energieeffizienten Stadt

EnEff:Stadt präsentiert im Rahmen der Berliner Energietage 2009 Ideen und Impulse aus Forschung und Modellprojekten. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) werden Konzepte und Perspektiven für die Städte der Zukunft diskutiert.

20.-22. Oktober 2008 - 8. Konferenz »ICEBO 2008«

Die internationale Konferenz ICEBO - International Conference for Enhanced Building Operations fokussiert auf die Frage, wie Gebäude im realen Betrieb dauerhaft die mit der Planung angestrebte Performance erreichen können. Es geht also um die kontinuierliche Betriebsoptimierung von Gebäuden. Hierfür will die Konferenz einen internationalen Austausch organisieren zwischen Fachplanung, Architektur, Energiemanagement, Politik, Verbänden und Verwaltung, Investoren, Energieversorgung und Wissenschaft.


Zusätzliche Informationen: