Navigationsabkürzungen:

 

Hauptinhalt:

Energetische Stadtraumtypen

Ausführliche Beschreibung

 

Der Energiebedarf unserer urban geprägten Gesellschaft macht sich vor allem an den Städten und ihren unterschiedlich geprägten Stadtquartieren fest. Die bisherige Trennung von Stadtplanung und Energieversorgung löst sich mit der Entwicklung dezentraler, regenerativer Versorgungssysteme auf.

 

Die vorliegende Publikation gibt Auskunft über energetische und baustrukturelle Kennwerte typischer Siedlungsformen. Zusätzlich werden erstmals auch grünbestimmte Freiflächen, Wasserflächen und Straßenräume mit ihren energetischen Bedarfen und Potenzialen beschrieben. So lässt sich der energetische Ist-Zustand eines Stadtquartieres mit mehreren Hektar Umfang einfach und schnell ermitteln. Potenziale und Bedarfe können abgeglichen werden und als Entscheidungshilfen für erste Entwicklungsszenarien und Sanierungskonzepte dienen.

Diese Arbeiten waren Bestandteil der Phase 1 des EnEff:Stadt-Projekts "UrbanReNet - Vernetzte regenerative Energiekonzepte im Siedlungs- und Landschaftsraum". Die Veröffentlichung entstand im Rahmen des Begleitforschungsprojekts der Förderinitiative Energieeffiziente Stadt (EnEff:Stadt) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

 

Erscheinungsjahr 2014, 139 S., zahlr. farb. Abb., kartoniert.

ISBN 978-3-8167-9292-5

Bezugspreis: 29 Euro  (inkl. MwSt.)


Zusätzliche Informationen: