Navigationsabkürzungen:

 

Hauptinhalt:

Hochschule für Technik Stuttgart zafh.net

Addressdaten
Postanschrift Schellingstr. 24, 70174 Stuttgart
Telefon 0711-8926-2674
Email

dirk.pietruschka(at)hft-stuttgart.de

Internet

www.hft-stuttgart.de/Forschung/Kompetenzen/zafh

Mitwirkung in folgenden Projekten:

Projektstatus: Phase 3
EnEff:Wärme - Forschung für energieeffiziente Wärme- und Kältenetze

Simulationsbasierte Optimierung energieeffizienter Wärmenetze für das EnEff:Stadt-Projekt Ludwigsburg Grünbühl/Sonnenberg

Das Forschungsprojekt umfasst die Entwicklung eines Simulationsprogramms und eines Prüfstands zur Integration dezentraler erneuerbarer Wärmequellen. Zur Anwendung kommen sie im Rahmen einer betriebsbegleitenden Simulation des Wärmenetzes in Ludwigsburg-Sonnenberg zur automatisierten Betriebsüberwachung und intelligenten Regelung.

EnEff:Wärme - Forschung für energieeffiziente Wärme- und Kältenetze

Planen, Überwachen und Visualisieren von Energiesystemen mit INSEL

INSEL ist eine Software zum Verstehen, Planen, Überwachen und Visualisieren von Energiesystemen. Dazu stellt sie state-of-the-art Funktionen als Blöcke, zum Beispiel zur Simulation meteorologischer Daten, elektrischer und thermischer Energiekomponenten bereit, die zu einer konkreten Problemlösung verknüpft werden können.

SiedlungstypQuartier
Projektstatus: Phase 3
EnEff:Stadt - Forschung für die energieeffiziente Stadt

Wüstenrot: Auf dem Weg zur Plusenergiegemeinde

Wüstenrot wird energieautark bis 2020: Szenarien für den Ausbau erneuerbarer Energien werden auf Basis eines 3D-Stadtmodells berechnet, Strategien zur wirtschaftlichen Erschließung dieses Potenzials entwickelt und Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz im Gebäudebestand untersucht. Modellhaft umgesetzt wird eine Plusenergiesiedlung mit kalter Nahwärmeversorgung über ein Agrothermiewerk und intelligentes Lastmanagement.


Zusätzliche Informationen: