Navigationsabkürzungen:

 

Hauptinhalt:

Veranstaltungstermine

20. Mai 2014, 14:30–17:30 Uhr - Berliner Energietage 2014: Wärmenetze und dezentrale Energiesysteme

Energieeffizienz und neue Energietechnologien sind Schlüsselelemente der Energiewende. Das BMWi präsentiert aktuelle Ergebnisse der Energieforschung und zeigt, wie Innovationen in Wärmenetzen und dezentralen Energiesystemen in Gebäuden, Städten und Kommunen zur Reduktion des Energieverbrauchs beitragen können.

Luftbild KölnMesse

7.-8. Mai 2014 - BMWi-Statusseminar "Forschung für energieeffiziente Wärme- und Kältenetze"

Das Statusseminar thematisiert verschiedene Schwerpunkte der Forschungsinitiative EnEff:Wärme und präsentiert erste Projektergebnisse. Es findet im Rahmen der 21. Fachmesse »Energieeffizienz 2014« und AGFW-Vortragstagung statt und wurde von der AGFW-Projekt-GmbH in Kooperation mit dem Projektträger Jülich und dem BMWi konzipiert.

7.-8. April 2014 - 19. Deutscher Fachkongress der kommunalen Energiebeauftragten

"Kommunen für Energieeffizienz" – dieses Thema steht im Mittelpunkt des diesjährigen Fachkongresses. Neben den kommunalen Aktivitäten in den Bereichen Energieeinsparung und Nutzung erneuerbarer Energien stellt die Steigerung der Energieeffizienz den dritten wichtigen Baustein zur Erreichung der Klimaschutzziele und der Energiewende dar. Hierzu bestehen in den Kommunen vielfältige Handlungsansätze und -potenziale.

2.-4. April 2014 - 4. Kongress Energieautonome Kommunen

Vom 2. bis 4. April 2014 werden im Konzerthaus Freiburg und auf Exkursionen wieder mehr als 250 Teilnehmer über die Herausforderungen und Chancen der kommunalen Energiewende diskutieren. Das Informationsangebot ist breit gefächert.

18. Februar 2014 - Konferenz "Kommunen aktiv für den Klimaschutz - Kommunale Strategien zur Klimafolgenbewältigung"

Zum siebten Mal lädt der Deutsche Städte- und Gemeindebund gemeinsam mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) sowie mit dem Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen und der Kommunalen Umwelt-AktioN U.A.N. zur Konferenz "Kommunen aktiv für den Klimaschutz - Kommunale Strategien zur Klimafolgenbewältigung" in Bonn ein. Schwerpunkte der Klimaschutzpolitik der Bundesregierung nach der Bundestagswahl sind ebenso Thema wie die Möglichkeiten des aktiven Klimaschutzes. Über den "Ausbau der Erneuerbaren vs. Naturschutz - Ein Gegensatz oder ein Miteinander?" diskutieren fünf erfahrene Praktiker.


Zusätzliche Informationen: