Navigationsabkürzungen:

 

Hauptinhalt:

Veranstaltungstermine

10. September 2015 - Workshop Netzdienliche Gebäude 2015

Der Workshop „Grid-Supportive Buildings: Opportunities and Challenges“ findet im Rahmen der internationalen Konferenz CISBAT 2015 in Lausanne statt. Es werden technische Ansätze vorgestellt und diskutiert, wie künftig Gebäudeenergiesysteme als thermische Speicher agieren können, um dynamische, auf erneuerbaren Energien basierende Stromnetze zu unterstützen. Dabei werden auch die mit der Dezentralisierung entstehenden Herausforderungen für Stromnetze erläutert.

4.–5. Mai 2015 - Fachseminar "Energetische Quartierskonzepte und Urban Labs"

Energetische Quartierskonzepte und Urban Labs werden derzeit als zwei Schlüsselinstrumente angesehen, um den Umbau – die Transformation – der Städte und ihrer Infrastrukturen in Richtung Energie- und Ressourceneffizienz und Nutzung erneuerbarer Energien voranzutreiben.

Logo Berliner Energietage 2015

27.-29. April 2015 - Berliner Energietage 2015: Solarthermie in Gebäuden und Quartieren / Berlin Adlershof energieeffizient

Im Programm der Berliner Energietage 2015 finden sich zwei interessante Angebote im Kontext der Forschungsinitiative EnEff:Stadt. Die BMWi-Veranstaltung "Solarthermie in Gebäuden und Quartieren" widmet sich erfolgreichen Forschungsergebnissen in diesem Bereich und deren Transfer in die Praxis. Aktuelle Erfahrungen und umgesetzte Energieeffizienzmaßnahmen aus dem EnEff:Stadt-Pilotprojekt in Berlin-Adlershof werden in einer Veranstaltung der WISTA-Management GmbH vorgestellt.

27.–28. April 2015 - 20. Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement

Im Rahmen des Fachkongresses werden in bewährter Schwerpunktsetzung verschiedene Workshops zu den Themen Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Energie im Gebäudemanagement sowie Kooperation, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit angeboten.

24. Februar 2015 - Konferenz "Kommunen aktiv für den Klimaschutz - Kommunale Strategien zur Klimafolgenbewältigung"

8. Fachkonferenz des Deutschen Städte- und Gemeindebundes. Die Themen: Klimafolgenanpassung, Hochwasserschutz, kommunale Kooperationen und Infobörse, energetische Stadtsanierung, Bike-Sharing, eMobilität, Modernisierung der kommunalen Straßenbeleuchtung sowie Speicherung von Solarwärme.


Zusätzliche Informationen: