Navigationsabkürzungen:

 

Hauptinhalt:

Veranstaltungstermine

22.-23. April 2013 - 18. Deutscher Fachkongress der kommunalen Energiebeauftragten

Vor dem Hintergrund der Energiewende, aktueller gesetzlicher Rahmenbedingungen und der Erfordernisse zur Umsetzung der Klimaschutzziele sind zukunftsfähige Energiekonzepte in Kommunen erforderlich. Diese sind sowohl für das kommunale Energiemanagement als auch für den kommunalen Klimaschutz von besonderer Bedeutung und stellen daher einen Schwerpunkt des 18. Deutschen Fachkongresses der kommunalen Energiebeauftragten dar.

10.-12. April 2013 - 3. Kongress Energieautonome Kommunen

Vom 10. bis 12. April 2013 werden in Freiburg, der Klimahauptstadt 2010, Perspektiven und Chancen für Städte und Gemeinden diskutiert, die Energiewende aktiv mitzugestalten. Nach der erfolgreichen zweiten Auflage des Kongresses mit abermals rund 250 Besuchern im Frühjahr 2012 wurde das Informationsangebot erneut erweitert, bei weiterhin drei Kongresstagen.

14. März 2013 - Abschlussveranstaltung ExWoSt-EQ: Anforderungen an energieeffiziente Quartiere

Abschlussveranstaltung des ExWoSt-Projekts „Anforderungen an energieeffiziente und klimaneutrale Quartiere – EQ“. Experimenteller Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt) ist ein Forschungsprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), betreut vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR).

28. Februar 2013 - Kommunen aktiv für den Klimaschutz - 6. DStGB-Fachkonferenz

Am 28. Februar 2013 wird bereits zum 6. Mal die Fachkonferenz des Deutschen Städte- und Gemeindebundes "Kommunen aktiv für den Klimaschutz" stattfinden. Der Vormittag der Konferenz steht im Zeichen des Klimaschutzes und der Energiewende. Kommunen, Bundesregierung und die Wirtschaft werden ihre Ansichten hier beleuchten und diskutieren. Der Nachmittag wird von 4 praxisorientierten Foren ausgefüllt. Vortragsthemen werden Erneuerbare Energien, Klimaschutz und Energieeffizienz, Energiewende sowie die klimafreundliche Beschaffung und Finanzierung sein.

29.-30. November 2012 - Städtebau und Energie – Herausforderungen der Energiewende

Neue Rahmensetzungen, Auswirkungen auf Wohnungswirtschaft, Energieversorgung und energiegerechte Bauleitplanung. Neue Förder- und Forschungsprogramme, innovative Konzepte, energieoptimiertes Bauen.


Zusätzliche Informationen: