Navigationsabkürzungen:

 

Hauptinhalt:

Veranstaltungstermine

19. November 2013 - Netzwerktreffen "Energieeffiziente Neubaugebiete"

Wie können Maßnahmen, die die kommunalen Klimaschutzziele unterstützen, bereits in der Bauleitplanung berücksichtigt werden? Welche Festsetzungsmöglichkeiten gibt es bei Bebauungsplänen für Neubaugebiete? Wie kann die planende Verwaltung sicherstellen, dass die prognostizierten Energiebedarfe des Quartiers nach der Realisierung nicht überschritten werden? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des 6. Treffens des Kommunalen Klima Netzwerkes diskutiert. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Mitarbeiter kommunaler Planungsämter sowie an kommunale Klimaschutzmanager.

21. Oktober 2013 - 3. Fachtagung "Kraft-Wärme-Kopplung in kommunalen Gebäuden"

Die Tagung vermittelt Informationen über rechtliche Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten sowie zu Betreibermodellen wie dem Contracting. In ausgewählten Beispielen werden zudem Best Practice Anlagen vorgestellt, um den Bezug zur Praxis herzustellen und Anknüpfungspunkte für die Umsetzung von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen anzubieten. Die Veranstaltung ist für den folgenden Teilnehmerkreis konzipiert: Kommunale Gebäudewirtschaft und kommunale Bauträger, Träger von Krankenhäusern und Alten- und Pflegeheimen, Wohnungsbaugesellschaften, Energieberater, Planungsbüros, Stadtwerke.

14.-16. Oktober 2013 - IBA-Kongress "Klimaschutzkonzept Erneuerbares Wilhelmsburg - Rückblick, Ausschau, Vergleich"

Nach sieben Jahren IBA-Leitthema Stadt im Klimawandel – Neue Energien für die Stadt und sechs Jahren Klimaschutzkonzept Erneuerbares Wilhelmsburg ist es Zeit eine Bilanz zu ziehen und das Erreichte kritisch mit den formulierten Zielen und mit nationalen wie internationalen Projekten zu vergleichen. War der Ansatz der IBA Hamburg, den Klimaschutz im Stadtquartier zu verankern und von hier aus eine klimaneutrale Stadtentwicklung anzuschieben, erfolgreich? Haben die einzelnen Projekte die in sie gesteckten Erwartungen erfüllen können? Was sind die Stärken und Schwächen des Konzeptes, welche Schlussfolgerungen können daraus für die Weiterentwicklung des Konzeptes für die Elbinseln und für eine Übertragung auf andere Hamburger Stadtteile und andere Großstädte gezogen werden? Die dreitägige öffentliche Veranstaltungsreihe wird sich diesem Fragenkomplex auf mehreren Ebenen nähern.

22.-23. April 2013 - 18. Deutscher Fachkongress der kommunalen Energiebeauftragten

Vor dem Hintergrund der Energiewende, aktueller gesetzlicher Rahmenbedingungen und der Erfordernisse zur Umsetzung der Klimaschutzziele sind zukunftsfähige Energiekonzepte in Kommunen erforderlich. Diese sind sowohl für das kommunale Energiemanagement als auch für den kommunalen Klimaschutz von besonderer Bedeutung und stellen daher einen Schwerpunkt des 18. Deutschen Fachkongresses der kommunalen Energiebeauftragten dar.

10.-12. April 2013 - 3. Kongress Energieautonome Kommunen

Vom 10. bis 12. April 2013 werden in Freiburg, der Klimahauptstadt 2010, Perspektiven und Chancen für Städte und Gemeinden diskutiert, die Energiewende aktiv mitzugestalten. Nach der erfolgreichen zweiten Auflage des Kongresses mit abermals rund 250 Besuchern im Frühjahr 2012 wurde das Informationsangebot erneut erweitert, bei weiterhin drei Kongresstagen.


Zusätzliche Informationen: