Navigationsabkürzungen:

 

Hauptinhalt:

Publikationen

Hier finden Sie Publikationen aus EnEff:Stadt und EnEff:Wärme, aus verwandten Forschungsprogrammen und aus der kommunalen Praxis. Die Zusammenstellung an Buchveröffentlichungen, Broschüren, Veranstaltungsdokumentationen und Fachartikel wird laufend erweitert.

Filterbare Publikationsliste

Leitfaden für Messkonzepte in EnEff:Stadt

Der Leitfaden formuliert Mindestanforderungen an Messungen bzw. Messkonzepte in EnEff:Stadt-Demonstrationsvorhaben. Er ist Anleitung für Projektleiter, in der Durchführung bzw. Umsetzung ihrer Pilotvorhaben, eigene Messkonzepte zu entwickeln. Und auch mögliche Antragssteller erhalten Anhaltspunkte für die erforderliche Qualität der Messtechnik in einem künftigen EnEff:Stadt-Projekt.

Zeitstandsfestigkeit von Kunststoffmantelrohren

Permeations- und Degradationsverhalten, Wechselbeanspruchung, Alterungsgradient, Muffenbewertung, Versagensverhalten

Energetischer Städtebau

Vergleichende Untersuchung von gestalterisch-städtebaulichen Aspekten in kommunalen Energiekonzepten für Städte in Brandenburg. Eine Veröffentlichung des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg.

Energieeffizientes Bauen im Bestand: Methoden, Konzepte, Planungswerkzeuge

Energieeffizientes Bauen im Bestand ist die Aufgabe der Zukunft. Zu diesem Thema gibt es zwar eine Vielzahl von Publikationen und Vorschriften, doch Technik, Normen und Verordnungen sind nicht alles. Für Bauherrn, Planer oder Ausführende stellen sich vor einem neuen Projekt immer wieder die zentralen Fragen: Wie anpacken? Welche Methoden, Planungswerkzeuge und Ablaufschritte helfen dabei, sicher zum Projekterfolg zu gelangen? Was muss beachtet werden, um Projekte optimal zu entwickeln und durchzuführen? Diese und weitere Themen von der Palette der technischen Bausteine bis hin zu juristischen Rahmenbedingungen werden von dem renommierten Autorenteam kompetent und umfassend beantwortet. Das Fachbuch enthält unter anderem ein Kapitel über das EnEff:Stadt-Pilotprojekt "Nullenergiestadt Bad Aibling".


Zusätzliche Informationen: