Navigationsabkürzungen:

 

Hauptinhalt:

Evaluierung in Pilotprojekten

Neben der energetischen Optimierung einzelner Gebäude birgt die ganzheitliche Betrachtung städtischer Siedlungsräume ein großes Potenzial zur Steigerung der Energieeffizienz. Doch wie definieren sich energieeffiziente Städte und Stadtquartiere?

In typischen Quartieren werden die Entwicklungsergebnisse erprobt und überprüft. Zugleich soll mit der Umsetzung der Energiekonzepte und ihrer messtechnischen Begleitung der Gedanke der integralen Planung realisiert werden. Das Ziel ist eine Reduzierung des Primärenergieeinsatzes im gesamten Quartier um mindestens 30 Prozent – durch konsequente Anwendung neuer Technologien und intelligenter Planungsverfahren. Mit dem Transfer der Forschungs- und Entwicklungsergebnisse entsteht gezieltes Know-how für die städtebaulichen Aufgaben der Zukunft.

Sortieren nach:

Vernetzte Quartiere im Südosten der Stadt Wolfsburg
Siedlungstyp Quartier
Projektstatus: Phase 1
EnEff:Stadt - Forschung für die energieeffiziente Stadt

Vernetzte Quartiere für den Zukunftsraum Wolfsburg

In diesem Projekt wird die Umsetzung energetischer Quartierskonzepte in systemisch vernetzten Quartieren modellhaft erforscht. Für die dazu notwendige Konversion der städtischen und technischen Infrastrukturen sollen maßgebliche Technologien im Bereich der Energieeffizienz, regenerativer Energieerzeugung und Vernetzung in integralen Planungsprozessen berücksichtigt werden.

Luftbild des Campus-Areals der Leuphana Universität
Siedlungstyp Quartier
Projektstatus: Phase 3
EnEff:Stadt - Forschung für die energieeffiziente Stadt

EnEff:Campus: Klimaneutraler Campus Leuphana Universität Lüneburg

Mit dem Projekt „Klimaneutraler Campus Leuphana Universität Lüneburg“ wird ein nachhaltiges Energiekonzept für die Universität selbst und das angrenzende Stadtgebiet Bockelsberg erarbeitet – mit dem Ziel einer vollständigen Strom- und Wärmeversorgung mit erneuerbaren Energieträgern. Dabei wird die Vernetzung verschiedener Technologien zu einem funktionierenden Gesamtsystem erprobt.

Zentralcampus TU Braunschweig
Siedlungstyp Quartier
Projektstatus: Phase 3
EnEff:Stadt - Forschung für die energieeffiziente Stadt

EnEff Campus TU Braunschweig 2020

Im Projekt „EnEff Campus 2020“ wird in den nächsten drei Jahren ein mehrdimensionales Sanierungskonzept zur energetischen Optimierung des Campus realisiert, wissenschaftlich begleitet und im Betrieb vermessen. Parallel erfolgt eine präzise Variantenuntersuchung für das langfristige Ziel eines weitgehend CO2-neutralen Campus.

Siedlungstyp Quartier
Projektstatus: Phase 3
EnEff:Stadt - Forschung für die energieeffiziente Stadt

Sanierung und CO2-neutrale Wärmeversorgung einer 50er Jahre-Wohnanlage

Mit der energetischen Sanierung einer 50er Jahre-Wohnzeile in München-Haidhausen soll ein Primärenergiebedarf für Beheizung und Trinkwassererwärmung erreicht werden, der mindestens 50% unter dem zulässigen Wert eines Neubaus liegt. Die Erzeugung des Restwärmebedarfs soll mit erneuerbaren Energien CO2-neutral erfolgen.

Siedlungstyp Quartier
Projektstatus: Phase 3
EnEff:Stadt - Forschung für die energieeffiziente Stadt

Energienetz Berlin Adlershof

Das Projekt „Energienetz Berlin Adlershof“ soll im Rahmen des Clusterprojekts „Energiestrategie Berlin Adlershof 2020“ einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, das Ziel einer Primärenergiebedarfssenkung um mindestens 30 Prozent am Wissenschafts- und Technologiestandort Adlershof bis 2020 zu erreichen.